Winzer Sommerach
Die Weine

Die Güte eines Weines entsteht im Weinberg. Die Kombination aus herausragenden Weinbergslagen und handwerklicher Winzerkunst unserer Familien stellt die Grundvoraussetzung für einzigartige Weine dar.

SommerLust

Sommerach weckt Sommerlust. Die Trauben, gereift an sonnendurchfluteten Hängen, haben die Sinnlichkeit des Sommers für Sie eingefangen. Mit Sommerlust-Weinen genießt man das ganze Jahr die intensive Fülle, den Duft und die schönen Momente des Sommers. Sommerlust sind erfrischende, spritzige und feinfruchtige Weine für die Gelegenheiten, die den Alltag vergessen lassen und Sommerfrische wecken.

sommerlust

Familiengewächse

Die Familiengewächse tragen die Namen der Winzerfamilien, die für Ihre Qualität verantwortlich sind. Diese Weine sind individuelle Persönlichkeiten, die einen unverwechselbaren Charakter haben. So authentisch wie die Winzer Sommerach. Weine, die die be-sondere Handschrift der Winzer tragen und dies seit 1901. Stolze Winzer-Familien, die Ihrer Genossenschaft mit außergewöhnlich viel Herzblut und Treue verbunden sind. Deshalb haben Ihre Namen einen Platz auf dem Etikett verdient.

Familiengewächs Valentin, das sind Rebsortenweine für vielfältige Genussgelegenheiten. Fruchtige und lebendige Individualisten sind nach dem Schutzpatron der Sommeracher Winzer benannt. Die Trauben für die Valentin-Weine werden gerne etwas früher gelesen, um die frische und belebende Fruchtsäure der Trauben zu erhalten, diese harmonisch mit einem geschliffenen, geradlinigen und feinfruchtigen Charakter zu verbinden und darüber hinaus den Weinen eine beschwingte Leichtigkeit zu verleihen

Sommeracher Katzenkopf

Weine aus der traditionellsten Weinbergslage, dem Katzenkopf, gefüllt im fränkischen Bocksbeutel. Die klassisch, spätreifendent Rebsorten werden, mit Ausnahme des fruchtsüßen Traminers, "fränkisch trocken" vinifiziert. Diese Weine haben Stammplätze auf den Bestenlisten der Welt. Die Weine aus dem Katzenkopf verzaubern durch saftige Aromen gelber Früchte, Schmelz und Länge sowie ein mineralisches Rückgrat, welches die Weine langlebig und entwicklungsfähig macht. Die langlebigsten Weine des Katzenkopfes wachsen in den Bereichen des Berges, in denen der Muschelkalk früh ansteht, die Böden skelettreich sind und der lehmige mergelige Ton schwach vom Sand durchsetzt ist. Diese Formation verleiht den Weinen aus dem Katzenkopf die Vielschichtigkeit und Tiefe, die sie für ein außergewöhnliches Reifepotenzial brauchen.