JAHRGANGSVERKOSTUNG

Datum: 25.03.2023

Beginn: 19:00 Uhr

Ort: Winzerkeller Sommerach, Zum Katzenkopf 1, 97334 Sommerach

Preis: 84 Euro

JAHRGANGSVERKOSTUNG am 25.03.2023

Ein weiteres Weinjahr hat den Weg von der Rebe über die Hand unserer Winzer in die Flasche gefunden. Unsere Winzerfamilien kennen jeden Weinstock in ihren Weinbergen und verfolgen mit Herzblut Tag und Nacht die Entwicklung der Weinberge. Kennen die Anforderungen und Abläufe während des Weinjahres - und doch ist jedes Jahr alles anders. 

Neben der jahrelangen Erfahrung unserer Winzerfamilien, ein gutes Händchen und gesunde Reben, ist Weinbau vor allem: Natur. Und da die Natur uns jedes Jahr mit unterschiedlichen klimatischen Bedingungen und Witterungsverhältnissen vor neue Herausforderungen stellt, lesen wir jedes Jahr neue, einzigartige Weine.

An diesem Abend verkosten Sie mit unserem Kellermeister Weine aus dem neuen Jahrgang 2022 und lernen die Nuancen und Ausprägungen dieser Weine kennen. Sie erfahren vor welchen Herausforderungen die Winzer standen (und stehen) und was das Besondere an diesen Jahrgangsweinen und unserer Genossenschaft ist.
Passend dazu reichen wir fränkische Tapas.


  • 25.03.2023 um 19 Uhr
  • Dauer ca. 4 Stunden
  • FRIZZANTE-Begrüßung
  • Sortimentsverkostung, inkl. fränkische Tapas & Seminarunterlagen
  • Rundgang durch den Weinkeller
  • Treffpunkt: WINZER SOMMERACH Weinreich, Zum Katzenkopf 1, 97334 Sommerach
  • 84 € pro Person 

Foto: Karl-Heinz Hildenbrand


TEILNAHMEBEDINGUNGEN

geltend für alle Seminare bei der Winzerkeller Sommerach eG, Zum Katzenkopf 1, 97334 Sommerach

1. Teilnahmeberechtigung:
Die Seminare sind allen Interessenten aus dem Bundesgebiet und dem Ausland zugänglich.

2. Anmeldung:
Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Mit der Bestätigung der Anmeldung durch die Winzerkeller Sommerach eG ist der Vertrag über die Seminarteilnahme zu den hier aufgeführten Bedingungen abgeschlossen.

3. Vertragsrücktritt:

3.1 Durch den Veranstalter:

Der Veranstalter kann bis zu 4 Tagen vor Seminarbeginn aus wichtigem Grund vom Vertrag zurücktreten. Als wichtiger Grund kann unter anderem gelten: Höchstteilnehmerzahl überschritten/nicht genügend Beteiligung/Ausfall von Referenten und dergleichen.

3.2 Durch den Teilnehmer:

Der Teilnehmer / die Teilnehmerin hat das Recht, binnen einer Frist von 14 Tagen nach Abschluss des Vertrages aus wichtigen Gründen zurückzutreten. Der Rücktritt muss schriftlich erklärt werden. Für den bereits entstandenen Verwaltungsaufwand müssen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25 % der Seminargebühren erheben.

Das Rücktrittsrecht erlischt bei allen Seminaren 14 Tage vor Beginn der Maßnahme, d.h. tritt der Teilnehmer innerhalb dieser 14-tägigen Frist vor Seminarbeginn zurück oder erscheint er nicht zum Seminar, wird ihm die volle Seminargebühr in Rechnung gestellt.

4. Fälligkeit:
Die Seminargebühren sind 30 Tage nach Erhalt der Rechnung mit Zugang der endgültigen Bestätigung und Rechnung durch den Veranstalter zur Zahlung auf die IBAN: DE25790690010002511851 (BIC: GENODEF1WED), Raiffeisenbank Volkacher Mainschleife - Wiesentheid eG fällig, spätestens jedoch mit Seminarbeginn.

5. Sonstiges

Geschenkgutscheine:
Alle Veranstaltungen können auch als Wertgutschein verschenkt werden und der Beschenkte/die Beschenkte kann den Gutschein für eine Teilnahme an einer Veranstaltung seiner Wahl, einem Weineinkauf oder einen Besuch an einem anderen Event in unserem Weinreich sowie der Sommerbar entscheiden.


Mit Ihrer Buchung erkennen Sie automatisch die o.g. Teilnahmebedingungen an.

Zur Übersicht Buchen

Dieses Feld bitte nicht ausfuellen, sonst erscheint der Eintrag nicht:

 

Winzer Sommerach setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol ein. Unsere Website beinhaltet Informationen zu Wein und Sekt, in unserem Onlineshop können Sie alkoholische Getränke kaufen. Bestätigen Sie deshalb bitte, dass Sie volljährig sind:

Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.