Supremus – aus Meisterhand

Minimalste Erträge, subtile Mineralität und hohe Komplexität – mit jedem Schluck lassen sich neue Nuancen entdecken. Das ist das Ergebnis von viel Arbeit und Aufmerksamkeit, die wir unseren Besten zukommen lassen. SUPREMUS – das sind Charakterköpfe, die Kraft und Fülle vereinen. Große Weine, die Geschichten erzählen.

 

Die Sommeracher Weinberge, die zum höchsten Punkt der Weininsel ansteigen, erlauben nicht nur einen phantastischen Ausblick auf das Tal des Altmains und den schönen Weinort Sommerach, sondern bilden auch den Ursprung für außergewöhnliche, individuelle und langlebige Weine. Der leicht erwärmbare Muschelkalkboden und die nach Süden ausgerichtete Lage Katzenkopf bieten dafür optimale Voraussetzungen. Die Supremus Weine wachsen in den ältesten Weinbergen und im Herzstück des Katzenkopfs mit den historischen Gewannbezeichnungen »Wilm« und »Kösterei«. Der Wilm und die Kösterei gelten auch als Grand Cru Lagen Sommerachs. Hier ist der Weinbau auch seit über tausend Jahren urkundlich durch die Abtei Münsterschwarzach verbrieft.

Für Supremus ist nur die Güte der Trauben und der Respekt, der der Natur bei der täglichen Arbeit im Weinberg entgegen gebracht wird von Bedeutung - Menge spielt hier keine Rolle. Nur beste, aromatische Trauben werden akzeptiert, eine mehrmalige selektive Handlese ist obligatorisch. Die tägliche Beobachtung in den Tagen und Wochen vor der Lese, um die optimale Reife der Beeren festzustellen, ist unabdingbar.



Im Shop kaufen