Jahresempfang mit zahlreichen prominenten Gästen im Weinreich

01. Februar 2014

Die Veitshöchheimer Veranstaltungsagentur Die Gebrüder Krimm feierte am Donnerstag – gemeinsam mit über 100 geladenen Gästen aus ganz Mainfranken – den Start ins neue Jahr im Weinreich.

Referent und Ehrengast des Abends war der Unternehmer Prof. Dr. Claus Hipp, Geschäftsführer des gleichnamigen Babynahrungsherstellers. Er zählt nicht nur zu den erfolgreichsten, sondern auch weitsichtigsten Unternehmern Deutschlands und weiß: Wer eine Idee verwirklichen will, muss einerseits stets im Boden der Tradition und Realität verankert sein, andererseits aber frei genug von den Meinungen anderer und den fest gefügten Gegebenheiten, um an die Kraft des Neuen zu glauben. „Ohne Ideen gäbe es keinen Fortschritt, keine Veränderung“, so Hipp in seinem Referat über werteorientiertes Handeln im Unternehmen.

Claus Hipp und der Geschäftsführer der Agentur Die Gebrüder Krimm, Michael Jodl,  begegneten sich erstmals im vergangenen Jahr in München. Der Kontakt kam zustande, nachdem die Agentur zwei Bücher mit dem Schauspieler Siegfried Rauch beim Herder Verlag veröffentlichte, bei dem zuvor auch „Das Hipp Prinzip“ erschien.

Seit mehreren Jahren findet der traditionelle Empfang der Agentur für exklusive Firmen- und Kulturevents nun bereits im Winzerkeller statt. „Wir kommen immer wieder sehr gerne nach Sommerach“, so Michael Jodl. „Das Weinreich und uns verbindet eine langjährige Zusammenarbeit und mittlerweile auch Freundschaft. Außerdem lieben wir diese Location und die wundervollen Weine“, fügt Jodl hinzu.

Der Geschäftsführer des Winzerkeller Sommerach, Frank Dietrich, freute sich ebenfalls, die Agentur erneut in Sommerach begrüßen zu dürfen. Er hieß  die Gäste mit einem spritzigen „Frizzante“ willkommen und führte sie bei einem Glas Rotwein durch den historischen Weinkeller.

Neben zahlreichen prominenten Persönlichkeiten aus den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Politik und dem öffentlichen Leben kamen auch die Fränkische Weinkönigin Marion Wunderlich mit zahlreichen Weinprinzessinnen aus der gesamten Region, der Präsident des Fränkischen Weinbauverbandes Artur Steinmann, Bundeswirtschaftsminister a.D. Michael Glos, der Landtagsabgeordnete Oliver Jörg, aber auch Künstler der Agentur nach Sommerach. Unter den Gästen waren die bekannte Schauspielerin Michaela May mit ihrem Mann, dem Filmproduzenten Bernd Schadewald sowie der Münchner Tenor Sandro Schmalzl.

Als besonderen Höhepunkt präsentierte die Agentur ihre eigene Band, die unter dem Namen „Die Gebrüder Krimm Baskets Brass“ die erste Brass Band der Basketball Bundesliga ist. Die zwölfköpfige Band kommt mehrmals pro Saison bei Heimspielen der s. Oliver Baskets Würzburg zum Einsatz. Die Agentur ist offizieller Kultur- und Eventpartner des Würzburger Baskets.

Die Gäste des Abends wurden nicht nur mit ausgewählten Weinen aus Sommerach, sondern auch von Kochkünstler Michael Pohlreich mit besonderen Leckerbissen verwöhnt.

 

v.l.n.r. Johannes Schanzer, Die Gebrüder Krimm. Michael Glos, Bundeswirtschaftsminister a.D., Prof. Dr. Claus Hipp, Michael Jodl, Geschäftsführer Die Gebrüder Krimm

Berichterstattung in der Mainpost.de: mehr

Berichterstattung primaso.de: mehr

 

Übersicht